Gelungenes gemeinsames Liederbuch des RdP

Der Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) hat für die Jamboreefahrer des deutschen Kontingentes ein eigenes Liederbuch herausgegeben. Das querformatige Liederbuch (DIN A6) mit Spiralbindung ist sehr gelungenen.

In der 276 Seiten umfassenden Sammlung sind deutliche Einflüsse aus dem BdP mit den bündischen Liedern und dem VCP mit den religiösen Liedern zu spüren. Dadurch entsteht ein breit gefächertes Liedgut. Wer das Liederbuch tatsächlich zusammengestellt hat, wird im Impressum nicht erwähnt, die Redaktion hatte aber Ahnung!

So stehen bekannte Lieder von Alexej Stachowitsch (Der Geist ist müd!), Helm König (Burschen,Burschen), Walter Scherf (Schilf bleicht), Rolf Gehrke (Nun greift in die Saiten) oder Kurt Kremers/turi (Nachts auf dem Dorfplatz) neben deutschen Volksliedern, Gospels und vielen religiösen Liedern. Die Mischung ist famos, alles was richtige zünftige Sänger lieben. Bravo!

Das neue gemeinsame Liederbuch von BdP, VCP und DPSG zum World Scout Jamboree 2015 in Japan

Das neue gemeinsame Liederbuch von BdP, VCP und DPSG zum World Scout Jamboree 2015 in Japan

Anmerkungen:

  • „Wenn die Bürger schlafen gehen“ ist nicht von Bert Brecht, auch wenn es sich so liest
  • Das Lied aus der DPSG-Tradition„Es war an einem Sommertag“ hat sechs Strophen, sonst ergibt es keinen Sinn.
Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung