Ergebnisse des Peter-Rohland-Singewettstreites

Eine Nachricht vom Orga-Team des Singewettstreites:
Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck,
nun liegt auch der 16. Peter-Rohland-Singewettstreit hinter uns. Die Wetterhexe hat es halbwegs gut mit uns gemeint. Nach einer ordentlichen Schauer am Samstagmorgen und der daraus resultierenden Entscheidung den Singewettstreit im Zelt durchzuführen, blieb es bis auf einige wenige Tropfen relativ trocken. Das Wetter hat wohl einige altbekannte Gesichter abgeschreckt. Dafür fanden viele neue und junge Leute den Weg auf die Waldeck.

Wie im Vorjahr überzeugten Sängerinnen und Sänger mit großartigen Leistungen. Die Jury hatte es nach etwa 5 Stunden Programm nicht leicht, diese Leistungen zu bewerten. In diesem Jahr ging es nahtlos musikalisch am Feuer weiter und das bis zum Morgengrauen. Es war ein wunderbares Fest. Ihr ward ein tolles, aktives Publikum.

Happy, Dido und das Waldeck-Team mit zahlreichen Helfern, diesmal neu auch aus der Drushba-Hütte, sorgten wieder für eine wunderbare Atmosphäre und bestens für unser leibliches Wohl. Daniel und in diesem Jahr erstmals Lena vom BdP-Düsseldorf moderierten gekonnt den Singewettstreit, sie machten Ihre Sache perfekt.

Beim Vorabendprogramm stellten Barbara Wedekind, Folkert Küpers und Daniel Hermes Leben und Werk Theodor Kramers vor. Musikalisch wurde diese Lesung von der Gruppe Schlagsaite gestaltet. Euch allen gilt unser herzlicher Dank.

Der Singewettstreit wurde wieder in 4 Kategorien ausgetragen. Mit insgesamt 20 Darbietungen war er etwas kürzer als in den Vorjahren. Einige fest angemeldete Sängerinnen und Sänger hatten sehr kurzfristig abgesagt oder dies gar nicht getan. Was sehr schade war, da noch Teilnehmer auf der Warteliste standen. Dennoch erlebten die Zuhörer ein großartiges, abwechslungsreiches Programm, und die Jury stand vor schwierigen Bewertungsaufgaben. Hier nun die Preisträger:

Fahrtengruppen (insgesamt 3 Gruppen)
1. Preis (250 EUR): Tira Voyo vom Stamm Pilgrim Falconi
2. Preis (150 EUR): Rosinka-Rotte vom Zugvogel
3. Preis (100 EUR): Seefalken vom Zugvogel

Einzelgesang (insgeamt 6 Einzelsänger)
1. Preis (250 EUR): Bernard
2. Preis (150 EUR): venija (Eva Sophia Kuhn), Laninger Wandervogel
3. Preis (100 EUR): Jens vom Stamm Treverer

Ensemblegesang (insgesamt 5 Ensembles)
1. Preis (250 EUR): Singadjo
2. Preis (150 EUR): FloBêr
3. Preis (100 EUR): Möschtigale

Singkreise (insgesamt 6 Singkreise)
1. Preis (250 EUR): Singeraute Peripeti, Stamm Sperber im DPBM
2. Preis (150 EUR): Stamm Pilgrim Falconi aus dem BdP
3. Preis (100 EUR): Kölscher Klüngel vom Zugvogel

Der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (200 Euro) ging in diesem Jahr an Ruski vom Zugvogel für sein Lied „Abendland“.

Den Schildkrötenpreis (100 EURO) für die beste Nachwuchsgruppe oder -sänger/-sängerin wurde in diesem Jahr nicht vergeben.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Musikerinnen und Musikern bedanken. Ihr alle habt dazu beigetragen, dass dieser Singewettstreit qualitativ sehr hochwertig war. Keine Leistung war unterdurchschnittlich und der Bewertungsabstand war manchmal äußerst knapp. Ihr habt es der Jury nicht leicht gemacht.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, bei allen Teilnehmern, beim Waldeck-Team mit zahlreichen Helferinnen und Helfern, bei unseren Sponsoren, bei unserem Tontechniker Schacker, den Moderatoren, den Juroren sowie vor allem beim Publikum und bei den vielleicht aus Versehen nicht genannten.

Unser ganz besonderer Dank gilt jedoch Zar, der uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat und uns die Organisation einer so großen Veranstaltung dadurch sehr erleichtert hat.

Der 17. Peter-Rohland-Singewettstreit findet im kommenden Jahr am Samstag, den 3. September 2016, 14 Uhr, statt.

Eure Zuschriften mit Anregungen oder sachlicher Kritik sind uns wichtig, Ihr könnt sie uns senden und sie werden von uns beantwortet.
Herzliche Grüße von der Waldeck im Namen des Orga-Teams
Eure Kerstin.“

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung