Die Sieger des Rheinischen Singewettstreit 2018 (mit Fotoserie)

Neue Rekordbeteiligung beim Rheinischen Singewettstreit! Insgesamt 900 Teilnehmer auf der Burg und 700 Besucher in der Kirche. Die Kirche war rappelvoll, kein Plätzchen mehr frei. 14 Gruppen beteiligten sich in den vier Kategorien am eigentlichen Wettstreit. Wolle vom Orga-Team bedauerte aber die sinkende Teilnehmerzahl bei den Singegruppen. Erste Überraschung bei der Begrüßung: Die Vertreterin des Bürgermeisters erinnerte sich sehr genau an ihre Zeit und ihre Erlebnisse im Bund Deutscher Pfadfinderinnen – ein guter Auftakt. Zweite Überraschung war der Doppelsieg der DPSG Langerwehe, die sowohl bei den Fahrtengruppen als auch bei den Singekreisen den 1. Platz belegte. Gratulation!
Sieger Fahrtengruppe 1
1. Minas Anor im VCP, Sippe Vanyar
2. BESP, Stamm Noah, Nettetal, Jungpfadfinder Sippe Feuerstein
Sieger Fahrtengruppe 2
1. DPSG Langerwehe – Sippe Die letzten Vögel
2. CP Saar Fahrtengruppe Südtirol
Stämme
1. DPSG Langerwehe
2. Mädelschaft Schwarzer Adler
Sieger Singekreise
1. CP Saar
2. ESM, Bundessingekreis Fizzlibuzzli
Publikumspreis „Loreleikracher“
ESM, Bundessingekreis Fizzlibuzzli für Vortrag  – Die Kleine Kirchenmaus