Die Pfadfinder sind…

„Die Pfadfinder, das sind doch diese allseits hilfsbereiten jungen Menschen mit besten Manieren in Einheitskluft und Halstuch. Getreu dem Motto „jeden Tag eine gute Tat“ helfen sie gerne älteren Damen über die Straße. Ganz egal, ob diese dies nun wollen oder nicht. Das ist natürlich völliger Unsinn, beheimatet in den Geschichten vom „Fähnlein Fieselschweif“ in Entenhausen. Mit dem Bonndorfer Pfadfinderstamm Ulrich von Hutten hat dies nicht allzu viel zu tun. Außer dem Teil betreffs Einheitskluft, Hilfsbereitschaft und den guten Manieren…“ Schöner Einstieg beim Beitrag in der Badischen Zeitung vom 14.11.2014

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung