Die bergischen Weiber sind los

Das Bundesmädchenlager des DPB fand über Pfingsten bei Wuppertal statt. Eingeladen hattte die Gruppe Sturmvögel aus Remscheid und gefolgt waren 450 Mädchen und Frauen des Mädchenbundes. Unter dem Motto „Die bergischen Weiber sind los“ hatte jede teilnehmende Gruppe etwas typisches aus ihrer Heimat in die Programmgestaltung eingebracht. So gab es von den Gastgebern eine bergische Kaffeetafel mit Waffeln (hergestellt mit Eisen in der Glut des Lagerfeuers), Currywurst aus Berlin, Hiffenmark (Hagebuttenmarmelade) aus Franken, einen Karnevalszug aus Bonn und vieles andere mehr. Gleich mehrere Berichte sind hierzu beim WDR in der Mediathek abrufbar:

WDR Lokalzeit Bergisches Land 17.05.2016 (ab Minute 16:35)
sowie von der Vorbereitung
WDR Lokalzeit Bergisches Land 12.05.2016
und ein wenig Text gibt es zudem hier.

Gruppenkeile hat hingegen die Jungenschaft Gawan aus Berlin verdient, die meinte, es wäre angemessen, das Lager in der letzten Nacht zu überfallen und mit in den Dixis ausgesetzten Mehlwürmern und Kalkerlakenzu beglücken. Das freundlichste, was dazu zu hören war, war ein „Also, wenn das meine Jungs wären, dann…“ Statt zu kreischen, wurden die armen Tiere sachgerecht durch eine Forstwirtin in Sicherheit gebracht.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung