In der Hitze Spaniens

Zweieinhalb Wochen Sommerlager verbrachte der Bochumer Stamm „Kardinal von Galen“ (DPSG) unter der Sonne Spaniens. Höhepunkt des Lagers war wie immer der „Hike”. Wegen der Hitze wurde dieser jedoch nicht gewandert, sondern zu Sightseeing-Touren in den umgebenden Städten genutzt. Wie es aus der Gruppe hieß, sei neben vielen Stunden am Pool auf dem Zeltplatz vor allem die Kneipen- und Discoszene ausgiebig studiert worden.

Quelle: scouting 03-09

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung