Delegation der DPSG in Israel

Zwei Wochen lang besuchte eine Delegation der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg Pfadfindergruppen in Israel, aber auch in Palästina, um für den Frieden zu werben. Erste Stationen der Reise waren Jerusalem und Betlehem, wo die Gruppe katholische Pfadfinder Palästinas traf. Nach einem Zwischenstopp in Tiberias am See Genezareth reiste die Delegation nach Nazareth weiter, um sich dort intensiv mit katholischen Pfadfindern Israels auszutauschen. Am Ende der Reise stand ein Besuch von Münsters Partnerstadt Rishon Le Zion auf dem Programm. Dort war die Delegation aus dem Bistum bei jüdischen Pfadfindern zu Gast.

Quelle: scouting 03-09