Bund Deutscher Pfadfinder eröffnet neue Geschäftsstelle

Der Landesverband Niedersachsen des BDP (mit großem „D“) ist umgezogen. Statt von Cuxhaven aus werden die 1000 Mitglieder des Landesverbandes künftig von Ottersberg aus betreut. Ottersberg war den Pfadfindern bereits ein Begriff, da sie es von ihren Theaterprojekten her schon kannten. Von der Gemeinde konnten sie schöne Räume anmieten. Für die Pfadfinder steht fest, dass sie sich am gesellschaftlichen Leben in Ottersberg rege einbringen werden, deshalb bieten die Pfadfinder ab sofort monatlich eine Veranstaltung für Kinder von 9 bis 12 Jahren an, darunter Geländespiele, Bogenbauen und -schießen, Brückenbau an der Wümme, Floßbau und Geocaching.
Der BDP nimmt innerhalb der deutschen Pfadfinderbewegung eine Sonderrolle ein, da er sich ganz offiziell dazu bekennt, politisch „linke“ Arbeit zu leisten und mit den klassischen Grundlagen des Pfadfindertums nichts am Hut zu haben. Nicht verwechselt werden sollte er insbesondere mit dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP mit kleinem „d“).

Quelle: Kreiszeitung 17.01.2015

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung