Bleihaltige Pfadfinderabzeichen

In den USA müssen rund 1,6 Millionen Pfadfinder-Abzeichen, die in China hergestellt wurden, zurückgerufen werden. Sie enthalten zu viel Blei. «Bei einem Routinetest haben wir bemerkt, daß ein Teil des Abzeichens der Wölflinge einen unannehmbar hohen Bleigehalt enthielt», sagte der Sprecher der Organisation Boy Scouts of America, Gregg Shields. Die bleihaltigen Anstecker waren bereits seit acht Jahren im Umlauf. China stand in den vergangenen Monaten im Zentrum mehrerer Skandale um die Warensicherheit. Hunderttausende Spielzeuge wurden weltweit wegen erhöhter Bleiwerte zurückgerufen.

Quelle: scouting 04-07

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung