Afrika braucht unsere Hilfe – Spendenaktion für das Pfadfinderprojekt in Kenia

Im vergangenen Jahr konnten sich die Pfadfinder*innen aus Nesse-Apfelstädt davon überzeugen, wie insbesondere Kindern und jungen Menschen am Victoriasee in Kenia im Rahmen eines Entwicklungshilfeprojektes geholfen wird. Mit dem Geist von „Harambee“, was auf auf Swahili so viel wie „Lasst uns alle zusammen an einem Strick ziehen!“ oder anders übersetzt „Hilfe auf Augenhöhe“ heißt, werden in Nyandiwa Erzieher*innen und Lehrer*innen ausgebildet, ein Kindergarten und eine Grundschule geführt, Landwirtschaft und Fischerei betrieben oder Sport und Kunst unterstützt. Kurzum, den Menschen wird vor Ort eine Perspektive für ihr Leben und ihre Zukunft in auf dem schwarzen Kontinent gegeben.

Um dieses „International Kenya Scout Development Projekt“ (IKSDP) weiter zu unterstützen bitten die Pfadfinder um Eure/Ihre Hilfe. Der Clou: Jeder gespendete Euro wird durch den Fürsten von Lichtenstein Hans-Adam II., der selbst Pfadfinder und Unterstützer des Projektes ist, verdoppelt!

Die Spenden können bei einer der nächsten Pfadfinderaktionen in Bar überreicht werden oder auf das Konto der Altpfadfindergilde Drei Gleichen mit der IBAN DE80820520200300033540 unter dem Verwendungszweck „Kenia“ überwiesen werden.

Mehr Informationen von und über das Projekt gibt es im Internet: http://www.iksdpnyandiwa.net/de/

Foto: Pfadfinder*innen freuen sich über jede Spende für Afrika! Bildnachweis: Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung