Adelsdorf 2015: DPV-Lager wirft Schatten voraus

Kommendes Jahr Pfingsten findet das DPV-Verbandslager mit dem Motto „Allerhand“ in Adelsdorf statt. Große Ereignisse wie diese (es werden um die 5000 Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet) werfen ihre Schatten voraus, sprich: Müssen langfristig organisiert werden. So trafen sich denn am vergangenen Wochenende die Lagerleiter aus den verschiedenen Mitgliedsbünden des Deutschen Pfadfinderverbandes, um den Stand der Planungen und das weitere Vorgehen zu besprechen. Sicher ist, dass der ursprünglich geplante Lagerplatz bei den starken Regenfällen dieses Jahr seine Qualitäten als Überschwemmungsgebiet bewiesen hat und deshalb auf Flurstücke von sechs verschiedenen Landwirten außerhalb von Adelsdorf ausgewichen wird. Diese Bauern werden nun explizit für das Lager Gras aussähen. Der Deutsche Pfadfinderverband (DPV) ist der zahlenmäßig größte Zusammenschluss von Pfadfinderbünden in Deutschland, die nicht Mitglied in den Weltverbänden WOSM und WAGGGS sind. Insbesondere zum BdP pflegt er aber gute freundschaftliche Beziehungen. Zu den größten Mitgliedsbünden des DPV gehören beispielsweise der Deutsche Pfadfinderbund Mosaik (DPBM) und der Pfadfinderbund Weltenbummler (PbW). Insgesamt gehören knapp 29.000 PfadfinderInnen aus 16 verschiedenen Bünden zum DPV.

Quelle: In Franken 08.09.2014

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung