Das Unternehmen wie ein Pfadfinder führen...

Wenn man eine solch staatstragende Organisation ist, wie die „Boy Scouts“ in Amerika, fällt es nicht schwer, regelmäßig darauf hinzuweisen, wer alles in seiner Jugend bei den Pfadfindern war – und es dort womöglich bis zum „Eagle Scout“ geschafft hat. Da kann man dann ganz regelmäßig Meldungen lesen, wie folgende: „Brad Tilden runs his company like a real Eagle Scout. Makes sense, because the president and CEO of Alaska Airlines is a real Eagle Scout.“ Was einen Eagle Scout beim Führen eines Unternehmens auszeichnet, folgt sogleich nach. So nimmt Brad Tilden sich beispielsweise die Zeit, die Namen seiner Angestellten zu lernen und versucht, sein Unternehmen auch aus deren Wahrnehmung zu sehen. Quelle: Boy Scouts of...

Großfahrtenzeit

Wie ihr schon gemerkt habt, wird die Beitragsdichte lichter. Das ist der Ferienzeit in NRW geschuldet. Morgen gehts für mich nach Polen. Wohin EUCH auch immer dieses Jahr die Großfahrt führen wird, wir freuen uns über eure Beiträge ob kurz oder lang – an news@scouting.de. In neuer Frische gehts hier in gewohnter Intensität weiter ab spätestens dem 18....

Neuer Präsident der Boy Scouts of America...

Ende Mai haben die „Boy Scouts of America“ (BSA) den neuen Präsidenten ihrer Organisation bestimmt. Gewählt wurde  Randall Stephenson, von Beruf her Vorsitzender von AT&T’s. Er ist nun für zwei Jahre der „Chef“ von mehreren Millionen amerikanischen Pfadfinderjungs. Als 36. Präsident der BSA folgte er auf den noch bekannteren Dr. Robert M. Gates, den vorherigen Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten von Amerika. Dafür hat Stephenson hat einen Namen, den man sich als Pfadfinder gut merken kann, denn es ist einer der Namen des Gründers der Pfadfinderbewegung. Stephenson dankte seinem Vorgänger für dessen Arbeit, die er fortsetzen möchte. Unter Gates hatte sich die Organisation nach Jahren der internen Diskussion weiter für Homosexuelle geöffnet. „Die Fähigkeiten, die Pfadfinder als Heranwachsende lernen – Integrität, Selbstlosigkeit und Selbstsicherheit – sind Grundlagen für eine starke, gesunde Gemeinschaft. Es ist kein Wunder, dass so viele amerikanischge Führungspersönlichkeiten […] Pfadfinder waren.“ About the Boy Scouts of America The Boy Scouts of America provides the nation’s foremost youth program of character development and values-based leadership training, which helps young people be „Prepared. For Life.®“ The Scouting organization is composed of more than 2.3 million youth members between the ages of 7 and 21 and nearly 1 million volunteers in local councils throughout the United States and its territories. For more information on the Boy Scouts of America, please visit www.scouting.org. Quelle und Bild: Boy Scouts of...

Monatsbericht der Pollution Police...

Hier eine Nachricht der Pollution Police: „Gut Pfad ! Im vergangenen Monat haben wir wieder viel erlebt. Unter folgendem LINK findest du unseren Monatsbericht Juni 2016.  Klick einmal rein. Es lohnt sich: – Francois Goeske spricht in Hörspiel Folge 12 – Jubiläum bei Stamm Noah (Mit Film!) – Drop Off Wochenende – Holzbau Bünde / Triangelrennen – Huskys / Wanderstäbe / Gedrechselte Halstuchknoten – Bewegungsspiele Herzliche Grüße Deine Pollution Police Pfadfinder.“ Bildnachweis: Pollution Police Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Jubiläumswallfahrt der KPE

Eine Nachricht der Katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE): „Über 800 Pfadfinderinnen und Pfadfinder bei großer Jubiläumswallfahrt Am vergangenen Wochenende belagerten rund 850 Pfadfinderinnen und Pfadfinder der katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE) die beiden unterfränkischen Gemeinden Retzbach und Retzstadt bei Würzburg. Sporthallen in Retzbach, Schützenheim, Kirchbergwiese und das gesamte Sportgelände der DJK in Retzstadt stellten die Gemeinden und Vereine den Pfadfindern und ihren Zelten zur Verfügung. Diese wiederum waren von der Gastfreundschaft der Weinbau-Gemeinden ganz begeistert. Bei der zweitägigen Veranstaltung wurde für die unterschiedlichen Altersstufen ein kunterbuntes Programm geboten. Während die Ältesten durch die wunderschönen Weinberge wanderten, vergnügten sich die Jüngsten bei verschiedenen pfadfinderischen Aufgaben, der sogenannten Meutenralley. Probleme lösen stand auch bei den Jugendlichen auf dem Programm: Auf den Spuren von Sherlock Holmes ermittelten die Mädchen im nahgelegen Würzburg. Zur gleichen Zeit jagten die Jungen dem Fußball auf dem Sportplatz hinterher und dem begehrten Wanderpokal. Am frühen Abend saßen dann hunderte singender und spielender Pfadfinder und Pfadfinderinnen um die Lagerfeuer, die auf dem Gelände der DJK-Retzstadt entfacht waren. Besonders freute man sich über den Besuch von Bürgermeister Karl Gerhard, der es sich nicht nehmen ließ, die Gäste in Retzstadt persönlich zu begrüßen. Nach so viel Action ging der Tag besinnlich zuende: Bei der großen Lichterprozession zur Retzstädter Pfarrkirche verwandelten die Jugendlichen und Kinder die Gemeinde in ein Lichtermeer. In der von Kerzenschein erleuchteten Kirche war die ganze Nacht Möglichkeit zur Anbetung vor dem Allerheiligsten. Den Höhepunkt bildete der Sonntag mit der großen Fußwallfahrt von Retztstadt nach Retzbach. Groß und Klein zog singend und betend zur Wallfahrtskirche „Maria im grünen Tal“. Im Vordergrund stand der Dank für das 40-jährige Bestehen der Katholischen Pfadfinderschaft Europas, die im Februar 1976 gegründet wurde. Nach der herzlichen Begrüßung durch Pfarrer Monsignore Gerold Postler, zelebrierte P. DDr. Markus Christoph – Bundeskurat der...