Statements zur Pfadfinderbewegung gesucht...

Eine Bitte der Redaktion der Zeitschrift „Nuntius“ des Gau Ermstal in der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD), die wir nach Rücksprache gern aufgreifen: „Liebe Mitleserinnen und Mitleser, wir haben ein etwas ungewöhnliches Anliegen. Und zwar suchen wir aktuell für die Zeitschrift „Nuntius“ (Auflage rund 130 Stück, regionale Pfadfinderzeitschrift im Gau Ermstal der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands) Statements zum Thema bündische Jugend, internationale Pfadfinderbewegung etc. Mit dieser Anfrage erhoffen wir uns Ideen zu bekommen und vielleicht auch die ein oder andere Aussage abdrucken zu dürfen. Das Ganze soll entweder in verschiedene Unterartikel eines großen Themenartikels zu “ … tippeln in die Welt … “ eingebaut werden, oder einfach verbindende Elemente dieser einzelnen Unterartikel, z.B. in Form einer Wortcollage bilden – je nachdem wie viel wir zusammen bekommen. Wenn ihr etwas schreibt, dann also am Besten mit eurem Fahrtenname (+ Name des Bundes / Verbandes + Gruppenname), wenn es eure eigene Aussage ist, oder mit der Quelle, wenn sie von jemand anderem stammt, so dass wir euch zitieren können. Insbesondere zu folgenden Dingen würden uns persönliche Meinungen in Form einer kurzen, „druckreifen“ Aussage sehr weiterhelfen: – World Scout Jamboree (Empfindung, kurze Geschichte von einem Teilnehmer) – Warum mein Bund / Verband der Beste ist bzw. Warum ich mich in meinem Bund / Verband wohl fühle – Traditionen meiner Gruppe / meines Verbandes / meines Bundes – Was verbindet die Pfadfinder? – Was unterscheidet meine Gruppe von anderen? – Was ist das wichtigste Element meiner Arbeit bei den Pfadfindern? Aber schreibt auch gerne etwas anderes, das euch bewegt, das euch wichtig ist, eine griffige Aussage über die Pfadfinderbewegung o.ä. Wir würden uns riesig freuen, wenn ein paar Sachen zusammen kommen. Vielen Dank schon mal für eure Mühe! Herzlich Gut Pfad Robin Die Mailadresse lautet nuntius@gauermstal.de.“ Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter...

Geschäftsmodell Baumwipfelpfade

Eine Mitteilung der Erlebnis Akademie AG: „Börsengang schafft Grundlage für die Realisierung zweier neuer Baumwipfelpfad-Projekte…Bad Kötzting/München, 26.11.2015 (ee) – Die Erlebnis Akademie AG, ein führender Anbieter von Naturerlebniseinrichtungen, wird mit Beginn des neuen Geschäftsjahres 2016 die Realisierung von zwei neuen Baumwipfelpfad-Projekten planmäßig fortsetzen. Sowohl im Saarland (Saarschleife) als auch im tschechischen Johannisbad sollen künftig Besucher den Wald aus einer ganz neuen Perspektive erleben können. Emissionserlös in Höhe von rund 1,45 Mio. Euro Die Grundlage für die Finanzierung dieser Projekte wurde durch die gerade durchgeführte Barkapitalerhöhung im Zuge des Börsengangs geschaffen. Der Emissionserlös in Höhe von rund 1,45 Mio. Euro fließt vollständig in die Finanzierung dieser beiden Projekte, ergänzt um entsprechende Fremdkapitalanteile, die derzeit endverhandelt werden. Bernd Bayerköhler, Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie AG: „Der Börsengang war für uns ein Teilerfolg. Angesichts des volatilen Umfelds an den Kapitalmärkten freuen wir uns sehr über das Vertrauen, das uns die neuen und die bereits länger engagierten Aktionäre mit ihren Zeichnungen ausgesprochen haben. Besonders freut es mich, dass wir so viele Privatanleger mobilisieren konnten. Allerdings hatten wir uns vorgenommen, mit dem Emissionserlös drei neue Projekte zu finanzieren. Nach aktuellem Stand können wir davon voraussichtlich zwei Projekte direkt umsetzen, sobald die Fremdkapitalseite final verhandelt und unterschrieben ist. Unser geplantes drittes Projekt in den Niederlanden in der Nähe der Stadt Valkenburg ist im Genehmigungsverfahren noch rund neun Monate hinter den beiden anderen zurück. Deshalb haben wir hier zeitlichen Spielraum, um eine entsprechende Finanzierung darzustellen. Wenn alles nach unserem Plan läuft, können wir in 2016 mit der Realisierung dieses Pfades beginnen, der dann in 2017 in Betrieb gehen soll.“ Ziel der Erlebnis Akademie ist es, mittelfristig den Bestand an Naturerlebniseinrichtungen in Europa von derzeit vier auf zehn oder mehr auszubauen und zusätzlich einen großen Naturerlebnispark zu errichten. Bis 2018 erwartet das Unternehmen...

Wenn Männer kneifen…

170 Mitglieder, sechs Stämme, aber weiterhin keinen männlichen Diözesanvorstand: So das Ergebnis der 23. Diözesanversammlung der DPSG Erfurt. Jeweils eine Frau und ein Mann sollen gemeinsam den Vorsitz führen, so ist es vorgesehen. Doch die Männer haben offensichtlich anderes zu tun. Bereits im vergangenen Jahr war der Vorsitzende zurückgetreten – und auch jetzt konnte kein Nachfolger gefunden werden. Doch die Vorsitzende muss nicht gänzlich allein „ihren Mann stehen“. Wiedergewählt wurde der Diözesankurat Markus Könen und auch sieben Vertreter der Stämme. Quelle: Thüringer Allgemeine 23.11.2015 Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Musikvideo vom Rheinischen Singewettstreit...

Eine Nachricht von Ömmel: „Hurra es ist endlich fertig! Es gibt ein DVD – Musikvideo – vom Rheinischen Singewettstreit in Sankt Goar 2015 An alle Teilnehmer und Besucher des Rheinischen Singewettstreits Sankt Goar 2015 Einigen von Euch ist es längst bekannt, dass wir neben der Audio CD auch eine wunderschöne, hochwertige Musik – DVD erstellt haben, welche gerade eben fertig geworden ist. Es ist uns gelungen, die professionell aufgezeichnete Audio-Stereo-Tonspur mit dem Film zu synchronisieren. Ein tolles sehenswertes und hörbares Ergebnis. Ihr könnt schon einen kleinen Ausschnitt auf Youtube sehen, schaut her: https://www.youtube.com/watch?v=DfKmV5u3kKI Nun möchten wir dieses Video professionell im Vierfarbdruck gestalten und veröffentlichen. Die reinen Produktionskosten hierfür lassen sich nur decken, wenn viele DVDs bestellt werden. Bitte macht von dem Erwerb eines Originals Gebrauch und unterlasst das Schwarz-Kopieren. Die Arbeit die wir in dieses Projekt rein gesteckt haben ist unbezahlbar. Eine professionelle Duplikation lässt sich hier nur verwirklichen, wenn wir mindestens 100 DVDs in den Umlauf bringen. Das dürfte bei über 750 Teilnehmern des Liedvortrages sicher kein Problem sein. Ansonsten werden wir diese DVD nicht veröffentlichen können! Wer die DVD bis zum 10. Dezember 2015 bestellt, bekommt diese zum Vorzugspreis von 15,– Euro zzgl. 3,50 Euro Wertpostversand Ansonsten kostet die DVD  17,50 Euro zzgl. 3,50 Euro Wertpostversand. Ein tolles Weihnachtsgeschenk! Mit dem Filmmaterial haben nun die aufgetretenen Gruppen auch die Möglichkeit, ihre Bühnen-Präsentation von „der anderen Seite“ wahrzunehmen und so weiter zu entwickeln. Natürlich bietet Ömmel für das kommende Jahr wieder Vocalcoaching (Musik – Singe – Workshop für Einzel- oder Gruppengesang und Gitarristen) an. Hier könnt Ihr bestellen oder einen Workshop buchen: Helmut Alba Web: www.helmut-alba.de Mail:  info@helmut-alba.de Mobil:        0171-6928899″ Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Gefiederte Freunde mit Hackschnäbeln...

Besonderen Besuch hatten die PfadfinderInnen des Stammes „Eberhard Wittgen“ (VCP) aus Essen. Ein Falkner besuchte die Kinder und Jugendlichen während deren Gruppenstunde zusammen mit einem jungen Gerfalken und einem Habicht. Gerne nutzen die PfadfinderInnen die Gelegenheit, die schönen Greifvögel ausgiebigst zu streicheln und viel über deren Eigenschaften und Fähigkeiten zu erfahren. Quelle: Lokalkompass...