13th World #Jamboree in Japan 1971

Bereits 1971 fand erstmals ein Jamboree in Japan statt. Damals nahmen insgesamt 314 Pfadfinder (mit teilnehmenden Gästen) aus Deutschland am Jamboree teil. Die größte Gruppe mit 133 Teilnehmern stellte die CPD (Christliche Pfadfinderschaft Deutschland), die zweite Gruppe die DPSG mit 132 Pfadfindern und der BDP (Bund Deutscher Pfadfinder) umfaßte 49 Teilnehmer. Bei der DPSG waren zehn amerikanische Pfadfinder inbegriffen. Staffelleiter für die DPSG war Paul-Ludwig Henrichs .

Das Kontingentsabzeichen erstellte Hartmut Keyler: Die Abzeichen gab es erst im Flugzeug, am Flughafen gab es einen Sonderstempel.

 

Das Bild zeigt den Trupp VI vor dem weltberühmten Itsukushima-Schrein. Das Kontingentsabzeichen 2015 zeigt genau diese Gedenkstätte.

Das Bild zeigt den Trupp VI vor dem weltberühmten Itsukushima-Schrein. Das Kontingentsabzeichen 2015 zeigt genau diese Gedenkstätte.

Contingentsabzeichen Japan Foto_Japan013_neu

 

 

 

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung