1 und 1 zusammenzählen…

Bei einem Bericht über die seit 15 Jahren bestehende Kleiderkammer in Rheinfelden stolperte ich über folgenden Satz: „Auf einem Schild steht „DPSG Rheinfelden“. Das steht für deutsche Pfadfinderschaft St. Georg, die Gruppe unterhielt früher dort unten einen Gruppenraum. Noch heute lagern Zelte und Bastelmaterialien der Pfadfinder dort unten, obwohl es schon lange keinen Gruppenleiter mehr gibt und keine Treffen mehr stattfinden.“ Das ist für Stamm Rheinfelden natürlich bedauerlich. Auf der anderen Seite fiel mir sofort der brandgeschädigte DPSG-Stamm in Grafing ein. Der hat Gruppenleiter, der hat Treffen, aber seit dem Brand seiner Scheune leider überhaupt kein Material mehr. Es würde mich freuen, wenn meine E-Mail an die „Kleiderkammer“ Erfolg hätte und die Zelte wieder frische Luft schnuppern könnten… Habt auch ihr noch Material herumliegen, welches aktuell nicht benötigt wird? Dann denkt doch einmal an den Stamm in Grafing.

Quelle: Badische Zeitung 24.01.2017

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.